STÄRKE DEIN IMMUNSYSTEM




Stärke dein Lungen-Qi / Immunsystem (Coronavorbeugung)


Nahrungsmittel und andere Tipps, die Dein Lungen Qi stärken


Warmes Frühstück


Birnen und Äpfel (auch gut als Kompott)


  • Mandeln oder Mandelmus

  • Rettich, Karotten

  • Radieschen, Lauch und Zwiebeln

  • Reis, Haferflocken und Hülsenfrüchte

  • frischer Ingwer

  • Haferflockenporridge zum Frühstück

  • saftige Kochmethoden (Dampfgaren, dünsten, Eintöpfe, leichtes köcheln in wenig Wasser, mit geschlossenem Deckel)

  • Gemüsebrühe

  • Kraftsuppen (siehe: https://innerhealth.at/post/immunstärkende-kraftsuppe)

  • Traubensaft (bio)

  • Datteln

  • Schwarze Johannisbeere (Direktsaft) und Holunderbeerendirektsaft (Bioladen)

  • Makrelen, Sardinen

  • Leinsamen

  • frische Keimlinge (Radieschen, Senfsamen z. B.)



Ein warmes Frühstück am Morgen stärkt eine AbwehrQi


PORRIDGE mit Birnen und Mandelmus


Zutaten für 1 Portion: 1 Spritzer Zitronensaft 2 EL Mandelmus (Bio Laden) 1 Msp. Zimt ½ Birne gewürfelt oder fein reiben ½ Tasse Haferflocken 1 Tasse Hafermilch oder Wasser 1 Schuss Ahornsirup oder Honig


Zubereitung: Haferflocken kurz trocken anrösten, dann mit der Hafermilch oder Wasser aufgießen und aufkochen. Den Zitronensaft zufügen, das Mandelmus und den Zimt untermischen. Die Birnenwürfel oder das Birnenmus dazu geben und mit Ahornsirup oder Honig süßen.


Nahrungsmittel bei Husten, um die Lunge zu stärken


Befeuchtend: (bei trockenem Husten)


  • Birnen (als Kompott, Mus, Bratbirne, warmer Birnensaft),

  • Mandeln (auch als Mus und in Härtefällen als Marzipan)

  • Honig

  • Gekochte Karotten

  • Kürbissuppe

  • Kräuter für Tee: Lungenkraut, Isländisch Moos, Malve, Eibischwurzel, Salbeitee

  • In der Folge ist es aber ganz entscheidend, die Lunge vor Trockenheit zu schützen, um die Schleimhäute intakt zu halten und Infekte abzuwehren.

  • Kaffee, Knoblauch, Zwiebeln, Zimt, Ingwer MEIDEN!

Bewegend: (bei festsitzendem Schleim z. B)


  • scharfe Nahrungsmittel (scharf ist der Botschaftsgeschmack des Metallelements) wie Rettich, Radieschen, Ingwer, Zwiebel, Kresse, leicht scharfe Sprossen, Lauch, Kren, Scharfe Gewürze, Frühlingszwiebel…


Bewegend: (bei heißem Schleim) gelblich – bei feuchter Hitze


  • Scharfe Gewürze meiden! (Knoblauch, Pfeffer, Chili, Zimt, Gewürznelken)

  • Verwende Kardamon, Eibischwurzel, Pfefferminztee, Holunderblütentee, Lindenblütentee, Spitzwegerich Tee)

  • Verwende Rettich, Radieschen, Chinakohl, Zucchini


Bei häufigen Schnupfen- und Hustenerkrankungen:


  • Reis (vor allem Langkornreis und Basmati sind besonders leicht verdaulich und helfen bei der Transformation von Schleim)

  • Haferflocken

  • regelmäßige Bewegung und VIEL FRISCHE LUFT.

  • Schutz vor Zugluft


Bei all der körperlichen Unterstützung ist es wichtg, auch den Geist und die Seele zu stärken! Bewahren wir uns die Freude im Herzen an den schönen Dingen des Lebens, die uns jeden Tag, auch in dieser Zeit begegnen.