Ablauf einer energesic®-Sitzung

Anamnese- und Anwendungsmethodik mit Sensitivität und Achtsamkeit

Viele werden sich an dieser Stelle fragen, wie sich so eine

energesic®-Sitzung in der Praxis anfühlt.

Im Wesentlichen setzt sich eine energesic®-Sitzung aus mehreren Teilen zusammen.

 

  • Individualanalyse

  • Anamnesegespräch

  • Tee und musikalische Einstimmung

  • Aromabegleitung

  • Anamnestische Maßnahmen

  • Zusammenstellung der individuellen Tagesmethodik

  • Erklärung der gewählten Methoden

  • Anwendung der Methoden

  • Abschlussgespräch

 

Die Dauer einer energesic®-Sitzung ist abhängig vom festgestellten Beschwerdebild und der Zusammenstellung der Methoden. Denn jede Methode braucht ihre Zeit. Eine energesic®-Erstsitzung dauert zwischen 90 und 120 Minuten. Jede weitere Sitzung wird mit 60 Minuten beanraumt. Zu Beginn eines Behandlungszyklus meist länger, gegen Ende werden die Einzelsitzungen meist kürzer ausfallen.

​© 2017 by barbara bergmann

  • Facebook - Black Circle